Willkommen auf der Homepage der Volleyballabteilung des SV Vorgebirge


Die Volleyballabteilung des SV Vorgebirge hat ca. 150 Mitglieder. Derzeit trainieren 12 Mannschaften im gesamten Bornheimer Stadtgebiet, von denen 11 am offiziellen Leistungsspielbetrieb des Westdeutschen Volleyball Verbandes teilnehmen.


Sponsoren


Aktuelle News:

Weibliche U20 siegt gegen Pulheim und Erftstadt

Am Samstag, 14.1.2017, bestritt die weibliche U20 des SV Vorgebirges ein Auswärtsspiel gegen den Gastgeber Pulheimer SC sowie gegen die Mannschaft des SG Erfstadt.
Auf Grund ihres Teamgeistes und guter Motivation gewannen die Spielerinnen des SV Vorgebirges den ersten Satz gegen Pulheim mit 25:19. Auch der zweite Satz begann vielversprechend für die Mannschaft. In der zweiten Hälfte des Satzes häuften sich jedoch Eigenfehler und die Motivation schien nachzulassen. Doch die beiden Trainerinnnen, Zuschauer und Ersatzspieler feuerten das Team an, sodass sich das Blatt wieder wendete und der Satz mit 25:16 gewonnen wurde.
mehr lesen

Erneuter fünf Satz Krimi bei der Damen II

Nach erfolgreichem Jugendspieltag musste die Hälfte der Jugendspieler noch einmal zum Damenspiel ran. Früh morgens um 8 Uhr klingelte bei vielen der Wecker, um um 11 Uhr fit zu sein. Unser Ziel war es den Weg nach Niederkassel Lülsdorf auf uns zu nehmen, um drei Punkte mit nach Waldorf zu entführen. Leider verschlief man den ersten Satz komplett und viele Aufschläge gingen ins Netz, sodass Lüra Rheidt einfaches Spiel hatte und den ersten Satz, ohne viel tun zu müssen, mit 25:13 gewinnen konnten. 
Im zweiten Satz machte es die Mannschaft des SVV's den Mädels aus Lüra Rheidt nicht ganz so leicht. Sie gingen konzentrierter ins Spiel und minimierten ihre Eigenfehler. Dennoch ging auch dieser Satz leider mit 25:21 an die gegnerische Mannschaft.
mehr lesen

Enttäuschung zum Rückrundenauftakt

Erneut können die Herren das Lokalderby gegen die 2. Vertretung der SSF Bonn nicht gewinnen. Nach gutem Beginn und augeglichenem 1. Satz, ging dieser unglücklich in der Endphase trotz Führung doch noch an Bonn (22:25). Ebenso ging der 2. Satz weiter. Knapp und hart umkämpft, mit sehenswerten Ballwechseln und dem besseren Enden für die SG Bonn/Vorgebirge (27:25).

mehr lesen

Die Chance verpasst

Die männliche U18 hat die Chance, sich für die Qualifikationsrunde B der Westdeutschen Meisterschaften zu qualifizieren, nicht genutzt. Am frühen Sonntagmorgen ging es nach Ostbevern. Nach der über zweistündigen Busfahrt ins Münsterland waren Spieler und Trainer endlich ausgeschlafen und bereit, Großes zu leisten. Vor Ort erfuhr man, dass der TB Osterfeld kurzfristig abgesagt hatte und nicht erscheinen würde. Somit gab es, statt der erhofften drei, nur zwei Spiele für die Jungs des SVV. Zunächst ging es gegen den Gastgeber vom BSV Ostbevern und anschließend gegen den TuS 08 Lintorf.

mehr lesen