Willkommen auf der Homepage der Volleyballabteilung des SV Vorgebirge


Die Volleyballabteilung des SV Vorgebirge hat ca. 150 Mitglieder. Derzeit trainieren 12 Mannschaften im gesamten Bornheimer Stadtgebiet, von denen 11 am offiziellen Leistungsspielbetrieb des Westdeutschen Volleyball Verbandes teilnehmen.


Sponsoren


Spieler- und Trainerbörse

Wir suchen: Zuspieler

Für unsere männliche U20 suchen wir für die kommende Saison Zuspieler. Da unsere bisherigen Stammkräfte im der nächsten Saison nicht mehr in der U20 spielen dürfen, suchen wir motivierte Spieler, die Lust haben auf dem Spielfeld das Zepter in die Hand zu nehmen. 

Anforderungen:

- männlich

- Jahrgang 2002 - 1999

- Grundkenntnisse im Volleyball



Aktuelle News:

Anmeldungen für das Vereinsinternes Turnier 2017 laufen

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Turnier für die ganze Abteilung geben. In diesem Jahr wird die Organisation von der 3. Mixed übernommen. Die Anmeldung läuft wie im auch im letzten Jahr über unsere Homepage hier. Solltet Ihr Fragen oder Anregungen haben, wendet euch einfach an euren Trainer oder schreibt sie hier in die Kommentare. Aktuelle Infos findet Ihr auch immer auf unserer Facebook-Seite. Anmeldeschluss ist der 15. Juni.


Underdog schlägt Spitzenreiter

3. Mixed überzeugt gegen Fortuna Bonn

Am Donnerstag den 16.02.2017 musste unsere dritte Mixed-Mannschaft gegen den aktuellen Tabellenführer SC Fortuna Bonn ran. Als Tabellenletzter machte man sich bei dem Spiel nicht allzu viele Hoffnungen groß etwas reißen zu können. Man wollte sein Bestes geben, möglichst gut dagegen halten und Spaß haben, ohne großen Erfolgsdruck.

Ganz nach dem Motto „Wer nichts zu verlieren hat, kann nur gewinnen“ trat unsere dritte Mixed-Mannschaft dann vor heimischem Publikum auf den Platz.

mehr lesen

Erste Mixed ohne Punkte in Bonn

Die Truppe des SV Vorgebirge traf auswärts auf den Bonner TV III, seines Zeichens vierter der Tabelle. Leider fehlten beruflich bedingt einige Spieler. Der bisherige Libero Martin H. machte als „neuer“ Außenangreifer seine Sache souverän. Der Spielstand war lange sehr eng und so war der Ausgang des ersten Satzes offen.

Auch der Kuss der Kuh brachte kein Glück

Durch eine starke Aufschlagserie des Gegners zum Satzende konnte die erste Mixed des SV Vorgebirge aus der unsicheren Annahme keine Angriff aufbauen und verlor den Satz mit 16:25.

Auch im zweiten Durchgang gab es lange einen Schlagabtausch auf Augenhöhe. Durch Aufschlagfehler konnte jedoch keine Führung herausgespielt werden und wieder war es der gleiche Aufschlagspieler der Bonner, der zum Ende des Satzes durch eine Serien den Satz mit 25:18 entschied.

Im dritten Satz konnte die Mannschaft dann ihre Stärken zeigen. Mit sehr guten Aufschlägen und gut überlegten Spielzügen machte die Mannschaft, und hier besonders Christoph, dem Gegner das Leben schwer. Der Satz ging verdient mit 21:25 an die erste Mixed.

mehr lesen